Aus Google AdWords wird Google Ads

Seit dem 24. Juli heißt Google AdWords Google Ads. Diese Umbenennung hat keine Auswirkungen auf Ihre Kampagnen. Mit der Namensänderung führt Google auch ein neuses Logo ein, welches in der AdWords-Benutzeroberfläche und in den Abrechnungsdokumenten erscheint. Die URL adwords.google.com wurde zudem geändert in ads.google.com