AdWords-Rückblick 2017

 

Im letzten Jahr gab es wieder viele grundlegende Veränderungen beim AdWords-Programm. Hier ein Rückblick:

November 2017
– Mit Angebotserweiterungen kann man auf Schnäppchen aufmerksam machen.
– Mit benutzerdefinierten Zielgruppen mit gemeinsamer Absicht erreichen wir Nutzer während der Kaufentscheidung.

Oktober 2017
– Neue AdWords-Oberfläche für alle Werbetreibenden.
– Tagesbudgets sind jetzt flexibler. So erreichen Sie Anzeigenziele wie Klicks und Conversions noch einfacher.

September 2017
– Mit der neuen Einstellung „Optimieren“ für die Anzeigenrotation werden die leistungsstärksten Anzeigen ausgeliefert.
– Dank Anzeigenerweiterungen lassen sich Nur-Anruf-Anzeigen mit zusätzlichen Details optimieren.

August 2017
– Wie oft Ihre Shopping-Anzeige an der obersten Position dargestellt wird, erkennen wir anhand des Messwerts „Anteil an Impressionen an oberster Position“

Juli 2017
– Gebotsanpassungen für Anrufe

Juni 2017
– Dynamische Sitelinks sorgen jetzt für mehr Relevanz

Mai 2017
– Mit auto-optimierten CPC-Geboten mehr Conversions erzielen und die Flexibilität bei der Abgabe von Geboten erhöhen.
– Mit ähnlichen Zielgruppen für die Suche lassen sich Nutzer erreichen, die mit Ihren besten Kunden vergleichbar sind.

April 2017
– Mit Smart-Displaykampagnen mehr Nutzer erreichen.

März 2017
– Mithilfe von Preiserweiterungen auf allen Geräten kann man Nutzer automatisch über Preise informieren.

Januar 2017
– Durch Anzeigenanpassungen können wir mithilfe von IF-Funktionen und Standardwerten relevantere Anzeigen erstellen.

Auch das neue Jahr wird wieder viele AdWords-Innovationen bringen. Wir setzen die neuen Funktionen gewohnt zeitnah für Sie um.